Streaming-PC Audio – Die Verkabelung2019-02-14T07:07:10+00:00
Mikrofon-Pegel am Mischpult einstellen
Zurück zur Übersicht
Musik & Playstation

Streaming-PC – Die Verkabelung

Zum Vergrößern anklicken

Nun verkabeln wir den Streaming-PC mit dem Mischpult. Hierfür brauchen wir dann auch die USB Soundkarte.

  1. Zuerst verbinden wir den grünen Audio-Ausgang vom Mainboard mit den 2-TRACK/USB Cinch Buchsen des Mischpults. Hier wird später das Desktop-Audio des PCs übertragen, so dass ihr im Kopfhörer die Alert-Sounds von Twitch hören könnt. Dafür brauchen wir ein Kabel 1x Klinke 3,5 mm auf 2x Cinch. Auch hier zwischen hängen wir wieder einen Entstörfilter.
  2. Danach verbinden wir den blauen Line-In Eingang des Mainboards mit den ALT 3-4 Buchsen an der Rückseite des Mischpults. Auch hier brauchen wir wieder ein Kabel 1x Klinke 3,5 mm auf 2x Klinke 6,3 mm und hängen auch wieder einen Entstörfilter dazwischen. Über diesen Anschluss werden später alle Kanäle an den PC übertragen, die den Knopf MUTE ALT 3-4 gedrückt haben: Gaming-PC und Musik bzw. der MAIN OUT des Q802.
  3. Nun verbinden wir den USB-Anschluss des Mischpults mit einem USB-Anschluss des Streaming-PCs. Darüber übertragen wir das Signal des Mikrofons.
  4. Um die Musik von Spotify (welches auf dem Streaming-PC läuft) über das Mischpult regeln zu können, müssen wir das Signal einmal durch das Mischpult schleifen. Dafür den grünen Audio-Ausgang der USB Soundkarte mit Spur 7/8 des Mischpults verbinden. Dazu brauchen wir wieder ein Kabel 1x Klinke 3,5 mm auf 2x Klinke 6,3 mm. Wie man in Spotify ein anderes Audiogerät für die Ausgabe einstellt, erkläre ich später.
    ALTERNATIV: Bei mir kommt für die Musik das zweite Mischpult (Q802) zum Einsatz. Das X1204 hatte zu wenig Stereo-Eingänge, daher habe ich Musik und Playstation auf das Q802 gelegt, da ich das Mischpult noch rumliegen hatte. Dazu mehr im nächsten Punkt.
Mikrofon-Pegel am Mischpult einstellen
Zurück zur Übersicht
Musik & Playstation